Dr. Klaus Himpsl-Gutermann, MSc

Klaus Himpsl-GutermannTelefon: +43 1 601 18-3302
Raum: 4.1.024
Kontakt: klaus.himpsl-gutermann(at)phwien.ac.at

Arbeits- und Themenfelder
ePortfolio | Wiki | eEducation | eLearning | Bildungstechnologien | Lehren und Lernen mit Neuen Medien | Medienbildung | Lifelong Learning | Didaktisches Design | Hochschuldidaktik | Didaktik

Kurzbiografie
Klaus Himpsl-Gutermann ist ehemaliger Lehrer für Mathematik, Physik und Informatik und seit mehr als 15 Jahren in der Lehrer/innenfortbildung tätig (Allgemeine Didaktik, innovative Unterrichtsmethoden, E-Learning). Von 2007 bis 2013 war er Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Department für Interaktive Medien und Bildungstechnologien der Donau-Universität Krems, wo er zwei Weiterbildungslehrgänge im Themenfeld E-Learning geleitet hat und in mehreren nationalen und internationalen Forschungsprojekten tätig war. Das elektronische Portfolio war dort sein Arbeitsschwerpunkt in Forschung und Lehre, zu dem er auch ein interdisziplinäres Doktoratsstudium der Philosophie im Fachgebiet „Lifelong Learning“ an der Universität Klagenfurt abschloss.

Seit September 2013 ist Klaus Himpsl-Gutermann an der Pädagogischen Hochschule Wien tätig, wo er am Institut für übergreifende Bildungsschwerpunkte (IBS) arbeitet. Er ist Hochschulprofessor für Professionsforschung mit Schwerpunkt Lifelong Learning, Institutskoordinator und Leiter des Zentrums für Lerntechnologie und Innovation (ZLI). Neben Lehrveranstaltungen zu den oben genannten Themenfeldern forscht er in mehreren Projekten, derzeit insbesondere im bm:bf-Projekt KidZ (Klassenzimmer der Zukunft) und im EU-Projekt PREPARE.

Weblinks: www.himpsl.at | Twitter: @khimpsl

Aktuelle ZLI-Blogbeiträge

Simple Feed List: The supplied feed could not be fetched and/or parsed.

Ausgewählte Publikationen