03 Dez

Das Smartboard

Das Smartboard (auch digitales White Board oder ActivBoard)

  • mit einem Computer verbundene interaktive Tafel
  • Dektop vom Computer wird von einem Beamer auf das das Board projiziert
  • Per Stift oder Fingerdruck bedienbar

Während in deutschen Schulen 26.000 Modelle in Verwendung sind, gibt es in Großbritanien 500.000 Boards (Nutzung in 60% der Schulen).

Vorteile und Nachteile

+ Tafelbild kann gespeichert und wiederverwendet werden

+Ton, Bilder und Videos können eingebunden werden (multimediale Elemente)

Die vielfältige multimediale Nutzungsmöglichkeit kann dazu führen wichtige Bildungsziele aus den Augen zu verlieren

Stark lehrerzentrierter Unterricht

 

Linkdicht

(Gedicht mit informativen Links)

Kauf dir keinen Sc*eiss,
das ist der beste Preis.
Was war – ist und wird?
Das Smartboard triumphiert!

 Kurze persönliche Stellungnahmen der Autoren:

David: Smartboards können als Ergänzung zum „gewöhnlichen Unterricht“ eine wahrliche Bereicherung sein, sofern man mit ihrer Nutzung ausreichend vertraut ist. Allerdings werden sie mir von vielen Seiten zu hoch gepriesen! Zu viel digital ist meiner Meinung nach fatal.

Stefan: Wenn man die Nutzung eines ActivBoards möglich ist, sollte man meiner Meinung nach Gebrauch davon machen. So besteht die Möglichkeit eines abwechslungsreichen und kreativen Unterrichts. Streckenweise Benützung der Tafel und gezieltes Einsetzen des interakitven Whiteboards sind empfehlenswert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.