12 Apr

Digitales Erzählen

2.1 Digitales Erzählen

Digitales Erzählen ist eine einfache Methode, sich dem visuellen Erzählen anzunähern, bietet das „BBC 5 Shot“-Modell. Dabei wird für den Einstieg in ein Interview zu einem Thema eine Bildsequenz mit fünf Bildeinstellungen rund um die zu interviewende Person gestaltet.

Die 5-Shot-Methode eignet sich sehr gut, um das visuelle Erzählen zu üben.

Checkliste zur Erstellung einer Bildsequenz:

  • Bildeinstellungen auswählen
  • auf den richtigen Ton achten
  • Kamera ruhig halten, leise sein
  • pro Einstellungen zehn Sekunden Bild und Ton aufzeichnen
  • mit Hilfe einer Videoschnittsoftware alle fünf Einstellungen entsprechend schneiden und montieren

Aufgabenstellung:

  • Definition „Visuelles Erzählen“ erklären und in der Klasse besprechen
  • zeigen des Youtube-Links, um ein Beispiel für die  „5 shot methode“: https://www.youtube.com/watch?v=EMMT4bbWo8k
  • Gruppen bilden
  • in den Gruppen passenden Themen, Objekte finden, welche sie für diese Methode verwenden wollen (Checkliste beachten)
  • Bearbeitung der Ergebnisse
  • Präsentation und Nachbesprechung

Kommentar:

Ziel dieser Aufgabe ist es die Kinder einerseits dazu anzuregen darüber nachzudenken wie und warum verschiedene Situationen gefilmt werden und andererseits wie sie etwas filmen würden und warum. Wie sie das Interesse der Zuschauer wecken würden und warum man diese 5 verschiedene Ansichten braucht und warum jede einzelne wichtig ist.

Quelle: Schipek, Dietmar(2015): Medienkompetenz. Prototypische Aufgaben.mediamanual.Wien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.