27 Okt

Safer Internet – Fake News – Bingo

Ich habe mich für das Material Fake News – Bingo entschieden.

Link: https://www.saferinternet.at/uploads/tx_simaterials/Fake-News_Bingo.pdf

Beim Fake News – Bingo geht es darum, zu vermitteln, dass nicht alles was in sozialen Netzwerken verbreitet wird, der Wahrheit entspricht. Außerdem soll bewusstwerden, dass manche Gerüchte gezielt verbreitet werden um Leserinnen und Leser zu verunsichern bzw. gegen bestimmte Gruppen oder Themen aufzubringen. Wie kann man die Falschmeldungen erkennen? Wenn Sätze/Worte/Aussagen die auf der Bingo-Karte aufscheinen benutzt werden.

Das Bingo funktioniert ganz einfach. Alles was man dazu braucht ist ein Newsfeed in einem Sozialen Netzwerk und die Bingo Karte und dann kann man schon auf die Suche nach Falschmeldungen gehen und wird bestimmt schnell fündig! Wenn man fünf Felder nebeneinander, untereinander, diagonal oder die vier Ecken ankreuzen kann, hat man BINGO!

Persönliche Einschätzung

Ausgewählt habe ich das Fake News – Bingo, weil es sich amüsant anhörte. Es ist bestimmt eine interessante Idee und die Sätze die Falschmeldungen einleiten, stimmen durchaus oft mit denen auf der Bingo Karte überein. Da es ein Spiel ist macht es, sollte man es in der Schule tatsächlich ausprobieren, den Schülerinnen und Schülern auch Spaß zudem lernen sie, dass man nicht alles glauben soll, nur weil es irgendwo geschrieben steht und hinterfragen die Hintergründe oder recherchieren nach Quellen zu den Behauptungen.

Empfehlen würde ich es ab der zweiten oder dritten Klasse NMS, da die Schülerinnen und Schüler davor (hoffentlich) noch keinen Account in sozialen Netzwerken haben (wobei das bestimmt auch mit gewissen Zeitungen funktioniert) bzw. eventuell auch noch ein wenig zu jung sind um es zu verstehen.

An sich finde ich die Idee, wie bereits erwähnt, nicht schlecht, allerdings finde ich die Erklärungen etwas dürftig und man sollte sich im Vorfeld damit (= Falschmeldungen, soll ich alles glauben was ich lese, usw.…) beschäftigen oder falls man es als Einstieg macht, danach näher darauf eingehen.