24 Jan

Übersicht KI Gruppe Positiv

Von BRUNNER Lisa; HAUER Michelle; KATTER Julia; KRITZINGER Thomas; MACHO Jessica

  1. Die Geschichte von KI- KI und Robotik ein langer gehegter Traum der Menschheit

2. Künstliche Intelligenz in der Bildung: Cobots und Smarte Klassenzimmer https://podcampus.phwien.ac.at/digimed/2019/01/22/kuenstliche-intelligenz-in-der-bildung-cobots-und-smarte-klassenzimmer/

3. Künstliche Intelligenz im Bereich Social Media

4. KI: Automatisch generierter individueller Content

5. KI und Automatisierung

3 Gedanken zu „Übersicht KI Gruppe Positiv

  1. Ich fand die Thematik und die gestrige Präsentation sehr interessant. Speziell der kurze Filmausschnitt am Anfang hat mir sehr gefallen. Dass schwache KI unser Leben eigentlich schon „eingenommen“ hat und sich natürlich weiter ausbreiten wird ist kein Geheimnis. Ich bin aber immer noch der Meinung, dass die KSI, sowie die KI in gewissen Formen (z.B. Auto fährt selbst), nicht für alle etwas ist. Es gibt, meiner Meinung nach, noch Menschen die mit diesem neuen „Trend“ nichts anfangen und die menschliche Komponente vorziehen. Auf die gestrige Diskussion, ob Roboter bald Gefühle entwickeln können, werde ich nicht eingehen, da dass niemand wissen kann und dies sowieso eine „Neverending- Situation“ ist. Wenn es soweit ist, kann man seinen Senf dazugeben. =) Die Erklärung durch das Kurzvideo war im übrigen sehr gut gewählt. Es lässt (für mich) keine Fragen offen und ist sehr einfach erklärt.

  2. Das Thema KI ist prinzipiell sehr interessant. Jedoch bin ich auch der Meinung, dass es nicht für jeden etwas ist. Auch ich bin eine Person, die mit KI nicht viel anfangen kann, und es für mich noch „zu weit weg“ (zu weit in der Zukunft) liegt. Jedoch gibt es auch heute schon in vielen Bereichen Maschinen oder Roboter die Arbeit von uns übernehmen.

  3. Einen spannenden Link zum Thema KI habe ich vor einigen Tagen im Standard gefunden. Ich finde es erschreckend, wie einfach KI Einen spannenden Link zu KI habe ich vor einigen Tagen im Standard gefunden. Daran kann man erkennen, wie einfach Fakeprofile erstellt werden können. Ich finde es erschreckend, wie einfach KI schon in der Lage ist, ohne Menschen diese Gesichter selbstlernend erstellen kann und wie real diese aussehen.
    https://derstandard.at/2000098121732/KI-erstellt-Portraetfotos-von-Menschen-die-es-gar-nicht-gibt
    https://thispersondoesnotexist.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.