13 Mai

COVID-19 – Fake News?

Mundschutzmasken im Alltag, one-man Geburtstagsfeiern, “Happy Birthday” nur beim Händewaschen, menschenleere Straßen und leere Klopapierregale – all das dank COVID-19. Die durch das Virus ausgelöste Pandemie bringt auch eine Welle an Fake News mit sich, welche sich schnell und unkontrolliert ausbreitet.

Link: https://pixabay.com/de/illustrations/virus-erreger-infektion-biologie-4937553/

Fake News kursieren immer wieder im Netz herum, jedoch gab es noch nie so viele Fake News zu ein und demselben Thema wie jetzt in der Corona Krise zu COVID-19. Daher gilt es einmal mehr Bewusstsein für Fake News zu schaffen. 

Was Fake News sind kann HIER nachgelesen werden, wie man sie erkennt spielt eine ebenso wichtige Rolle und ist HIER zu finden.

Dabei stellen wir uns die Frage, weshalb die Fake News gerade zur Zeit des COVID-19 so stark boomen. Social Distancing, Ausgangsbeschränkung und Home Office verleiten Leute dazu sich viel mehr mit Social Media und co auseinanderzusetzen. Das wiederum führt dazu, dass Falschmeldungen umso schneller verbreitet werden. Aufgrund dieser noch nie dagewesenen Situation entsteht Unsicherheit, durch die die Menschen teilweise leichtgläubiger werden. Gerade diese schnelle Verbreitung und die Leichtgläubigkeit bieten einen gefährlichen Nährboden für Fake News. 

Das angeführte Video greift diese Gefährdung auf und veranschaulicht dies mit Beispielen.

Quellen: 

https://www.ndr.de/nachrichten/info/Informationen-zu-Corona-Fakten-oder-Fake-News,fakenews202.html

https://www.verwaltung-der-zukunft.org/oeffentliche-sicherheit/verbreitung-von-desinformationen-der-corona-krise

https://www.wienerzeitung.at/nachrichten/chronik/wien/2054734-Fake-News-sind-Reaktion-auf-Unsicherheit.html

verfasst von Laura Szalai, Patricia Meister, Lukas Halwachs und Lisa Blauensteiner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.