06 Mai

Rechte an Daten – AGB‘s gelesen? – Ja, klar!

Ob beim Herunterladen einer App oder bei der Registrierung bei einem Netzwerk – die Zustimmung zu den AGB’s ist hierbei immer erforderlich. Die meisten Apps verlangen außerdem Zugriff auf Telefonspeicher, Kontakte, Fotos, etc.

Doch seien wir ehrlich – wer von uns hat bisher wirklich immer alle Seiten der AGB’s gelesen? Dabei wäre es doch eigentlich wichtig, immerhin erlangen hier Fremde das Recht, auf unsere Daten zuzugreifen. Viele von uns wissen gar nicht, was genau mit ihren Daten passiert. Wir stimmen allem zu – Hauptsache, wir können die App/ das Netzwerk dann nützen, alles andere scheint unwichtig.

Meiner Meinung nach sollte man sich unbedingt informieren und genau überlegen, welche Rechte man anderen erteilt! Möchte man wirklich, dass Fremde auf Kontaktdaten, Standort, etc. zugreifen können? Auch wenn das Lesen von AGB’s oft langweilig erscheint, es lohnt sich auf jeden Fall.

Tipps zur Veröffentlichung von Daten und Schutz eurer Privatsphäre im Internet findet ihr hier:

https://www.saferinternet.at/datenschutz/tipps/

Quelle:

Saferinternet.at: https://www.saferinternet.at/

Verfasst von: Patricia Kallinger