14 Dez

Das Handy in der Schule

Handy im Unterricht – Mit Chancen und Risiken kompetent umgehen

Diese Broschüre beschäftigt sich mit dem Smartphone und seine Risiken. Es gibt mehrere Kapitel zu diesem Thema, wie zum Beispiel „Exzessive Nutzung – Wann wird das Handy zu viel?“. Die Broschüre richtet sich immer wieder an die Lehrerinnen und Lehrer, um ihnen hilfreiche Tipps zu geben, wie sie die Schülerinnen und Schüler zum Beispiel über die Gefahren, die mit dem Handy verbunden sind, aufklären können. Die Broschüre gibt zahlreiche Beispiele, wie man mit den Kindern über dieses Thema sprechen kann. Außerdem werden oft Experimente vorgeschlagen (Kinder sollen einen Tag auf das Handy verzichten und über diesen Tag dann berichten). Wie schon gesagt, gibt es sehr viele Themen, die in dieser Broschüre besprochen werden. Auch die Rechte der Lehrer und Lehrerinnen bezüglich der Handyabnahme werden erklärt und noch viel mehr.

Ich habe diese Broschüre ausgewählt, da ich das Thema „Handynutzung in der Schule“ als sehr wichtig erachte und sie bei diesem Inhalt sehr hilfreich sein kann. Wir müssen bereits in der Volksschule damit beginnen, die Kinder über die Gefahren und Risiken des Handys aufklären. Außerdem müssen Regeln für die Benutzung von Smartphones in der Klasse aufgestellt werden. Ich glaube, dass aufgrund von Handys auch sehr schnell Mobbing entstehen kann. Wenn ein Kind vielleicht noch ein „Tastenhandy“, anstatt einem Smartphone hat und die anderen bereits das neueste Modell haben, kann es leicht passieren, dass dieses Kind mit dem alten Handy ausgeschlossen wird. Deshalb würde ich in meiner Klasse kein Handy erlauben. Die Kinder dürfen ihr Handy zwar mit in die Schule nehmen, aber da bleibt es dann in der Schultasche. Natürlich würde ich das dann auch den Eltern klar machen.