IT@VS

Die KommunikationsDREHscheibe für VolksschullehrerInnen

Beschreibung

IT@VS-Leuchtturmlogo

Anforderungen einer „IT@VS“-Leuchtturmschule:
Innovative LehrerInnen (Schulen und auch einzelne KollegInnen), denen Medienbildung im Volksschulbereich ein Anliegen ist und die spannende Projekte mit ihren SchülerInnen durchgeführt haben bzw. durchführen wollen.

Zielsetzung:
• Kompetentes Arbeiten mit digitalen Medien
• Integration von Safer Internet in den Unterricht und die Elternarbeit
• Bewusster Umgang mit dem Web 2.0

Nominierung:
Als Mitglieder des IT@VS-Netzwerkes nominiert werden die Schulen und KollegInnen von den „IT@VS“-LandeskoordintorInnen. Diese informieren die Bundeskoordinatorinnen. Die Projekte sollen im Weiteren auf der „IT@VS“ – Homepage publiziert werden.

Aufgaben bzw. Möglichkeiten von „IT@VS“-Leuchtturmschulen:
• Publizieren von Klassen- oder Schulprojekten im Bereich der Medienbildung auf der IT@VS-Homepage (www.it-at-vs.at –> ab Februar 2015), in der „IT@VS“-Nachlese etc..
• Klassen- oder Schulprojekte können bei „IT@VS“-Veranstaltungen präsentiert werden.
• Fortbildungswünsche im Medienbildungsbereich (Seminare, SchiLF/SchüLF, eLectures) können über das IT@VS-Netzwerk an die Pädagogischen Hochschulen und die VPH herangetragen werden.
• Auf Wunsch werden Hospitationsmöglichkeiten von KollegInnen angeboten und vermittelt.

In diesem Sinne können LehrerInnen in Österreich unsere Bildungslandschaft bereichern und miteinander und voneinander lernen! Das Ziel ist die großflächige Vernetzung von VolksschullehrerInnen in Österreich, damit durch Teilen vieler guter Ideen, von Praxisbeispielen und Materialien im Bereich der Medienbildung ein Mehrwert im Schulalltag erzielt werden kann.

Leuchttürme

Copyright © 2017. Powered by WordPress.