Projekt: Huch, ein Buch

Schule in Zusammenarbeit mit dem Österreichischen Bibliothekswerk
(Reinhard Ehgartner – Botschafter fürs Lesen reinhard.ehgartner@biblio.at)

Ziel: Leseerziehung, Texte verfassen

Beim ersten Treffen werden die Bücher ausgesucht und in den kommenden 2 Wochen wird das Buch gelesen. Dann erfolgt die Erstellung (Text und Aufnahme) der Buchrezension in der Länge von ca. 3 – 6 Minuten.

Veröffentlichung erfolgt entweder über Facebook oder im Radio.
Für die Bibliotheksnews (http://www.biblio.at) wird die Rezension in schriftliche Form gebracht.

Als Alternative sind auch Autoreninterviews möglich.

Projekt wird größtenteils außerhalb des Unterrichts realisiert, geplant ist eine eigene Schiene mit Buchrezensionen.

Das Projekt kann auch unterstützt werden von Lesementoren: meistens Senioren, Pensionisten aber auch Studenten. Diese treffen sich am Nachmittag im geschützten Rahmen der Schule mit einem Schüler und suchen gemeinsam ein Buch aus, das auch gemeinsam gelesen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.