I-Museion: Crossmediales Museumsprojekt

Die Zusammenarbeit zwischen Radio B138 und dem Gymnasium Kirchdorf, Wahlpflichtfach Geschichte entstand im Rahmen des ersten Geschichtswettbewerbs des Bundespräsidenten 2012. die SchülerInnen gestalteten eine Sendung als Schlussbetrachtung dieses Buchprojekts. Es folgte ein weiterer Wettbewerbsbeitrag im darauf folgenden Schuljahr, in dem ein kurzer Sendungszusammenschnitt produziert wurde. in Kooperation mit der Wien und dem Linzer Schlossmuseum wurde im Schuljahr 13/14 ein crossmediales Netguideprojekt gestartet. Die SchülerInnen produzierten ausgehend von Museumsobjekten in diversen gestalterischen Zugängen Audioguides, die im Blog podcampus.phwien.ac.at/schlossmuseum abrufbar sind.

Radio als Lernraum – der Radiolehrer/innen Lehrgang an der PH Steiermark

lehrgangViele SchülerInnen und LehrerInnen haben für sich eine – didaktisch wertvolle – Leidenschaft entdeckt: Radiomachen in der Schule!
Der Lehrgang “Radio als Lernraum” bietet LehrerInnen ein kompaktes Paket, um Radiomachen im Unterricht zu professionalisieren. Das Ziel: Die Motivation bei LehrerInnen und SchülerInnen für die neue Lernform zu fördern. Auf dem Stundenplan: Sprechen fürs Hören, Schreiben fürs Sprechen, Sendungsgestaltung, Didaktik, Technik und vieles mehr.
Informationen von Vortragenden aus der Praxis, Insidertipps, Spaß an der praktischen Arbeit und das Erkennen ungeahnter Talente wechseln sich dabei ab.

Organisation: Der Lehrgang ist in sechs Blöcken zu zwei bis drei Tagen aufgebaut und erstreckt sich über zwei Semester. Der nächste Lehrgangsstart: 18. Okt 2013. Anmeldungen über PH online sind ab 15. Juni 2013 möglich. Es fallen keine Lehrgangsgebühren an. Reise- und Verpflegungskosten tragen die Teilnehmenden selbst.

Nähere Infos gibt es auf radioigel.at.

Martin, ein Teilnehmer aus dem Lehrgang 2012/13 hat mit Helmut Hostnig gemeinsam akustische Eindrücke verfasst: