Ausschreibung 6. Fachtagung „Radio und Schule“

Hervorgehoben

Termin: Do 18.- Sa 20.5 2017

Ort: Gasthaus zur Post , A-5201 Seekirchen am Wallersee- www.postseekirchen.at

Inhalte:
# Schwerpunktthemen sind die mobile Audioarbeit in der Klasse, Podcast und Radioarbeit sowie Methoden zur konstruktiven und respektvollen Kommunikation.

# Methoden aus der Praxis werden vorgestellt, ausprobiert und reflexiv diskutiert.
# Methoden der Implementation der Radioarbeit in den Unterricht
# Vorstellung neuer Forschungsergebnisse.
# Im Rahmen der Tagung findet auch ein Vernetzungstreffen des Arbeitskreises “Schulische Radioarbeit und Freie Radios” statt.

Zielgruppen:
Die Fachtagung richtet sich an Menschen, die das Medium Audio in der Praxis im Schulalltag nutzen bzw. kennenlernen wollen:
LehrerInnen aller Schultypen, Lehrende der PHs, FreizeitpädagogInnen, MitarbeiterInnen Freier Radios

ReferentInnen:

Christian Berger, PH Wien
Florian Danhel , Medienpädagoge Wien
Lale Rodgarkia-Dara, RadiomacherIn, Sonic Art
Christian Schreger, VS Lehrer

Details zum Programm sind hier nachzulesen.
WICHTIG: 1.AnmeldungPHO + 2. Quartierreservierung
inskription
Für LehrerInnen: Anmeldung via PHO von 14.11.2016 bis 13.1.2017 an der PH Wien möglich.
Veranstaltungsnr:4017MPB001 – 6. Fachtagung “Radio und Schule”

Einladung des BM Bildung zur Fachtagung 2017 (pdf).

Veröffentlicht unter Ras17

Programm „Radio und Schule“ 2017

Hervorgehoben

Die Fachtagung dient vor allem dem Erfahrungsaustausch von ExpertInnen.  Der Ablauf folgt den Interessen der TeilnehmerInnen, die dazu eingeladen sind, Ateliers zu anzubieten. Ateliers können thematische Gesprächsrunden, Präsentationen oder auch Hand On Workshops sein. Ateliers können hier eingereicht werden.
Zusätzlich werden 2 Inputs am Abend von der Veranstaltungsleitung organisiert. Der endgültige Zeitplan ergibt sich vor Ort.

Donnerstag 18.5.2017

ab 12:00 Check In, Ankommen AG Schulradio
14:00 -17:00 Treffen der AG Schulradio (nur MitarbeiterInnen der FR) – Teil 1

ab 17:00 Check In, Ankommen restliche TeilnehmerInnen
ab 18:00 Abendessen optional
19:00 Begrüßung – Erstellung des Tagungsplanes
20:00 Plenum Vortrag 1: wird noch benannt

Freitag 20.5.2016

09:30 Startplenum
10:00 Ateliers Runde 1
10:45 Open Space
11:15  Ateliers Runde 2
12:00 Open Space
12:30 Mittagessen
15:00 Ateliers Runde 3
15:45 Open Space
16:30 Ateliers Runde 4
17:15 Open Space
18:00 Plenum
18:30 Abendessen
20:00 Podiumsdiskussion: TN werden noch benannt

Samstag  21.6.2016

10:00 Ateliers Runde 5 / AG Schulradio-Teil 2
11:30 Plenum Reflexion / Besprechungen Kleingruppen
13:00 Mittagessen (optional)
14:00 Tagungsende

Veröffentlicht unter Ras17

Schulradiotag 2016 – das Programm

Plakat Schulradiotag 2017Hier findet ihr das Programm für den Schulradiotag am 28.11.2016 von 9 – 17 Uhr.
Hier sind die Sendungen  On Demand nachzuhören

9 Uhr – 9:30 Uhr – 10:00 Uhr – 10:30 Uhr –11:00 Uhr
12:00 Uhr – 12:30 Uhr – 13:00 Uhr – 13:30 Uhr
14:00 Uhr – 14:30 Uhr – 15:00 Uhr –15:30 Uhr
16:00 Uhr – 16:30 Uhr

9:00 Uhr: Begrüßung Live aus dem Freequenns-Studio Liezen

9:30 Uhr: Bob Dylan, Nobelpreisträger Goes Dialekt
– BG + BRG Stainach live aus dem Freequenns-Studio Liezen
Aus aktuellem Anlass hat sich die 8c des BG + BRG Stainach fünf bekannte Songs aus dem reichhaltigen Werk des Robert Zimmermann (vulgo Bob Dylan) ausgesucht und sie auf unterschiedliche Weise in die Dialektsprache transferiert. Auch auf der musikalischen Seite gehen die SchülerInnen überraschende Wege…

10:00 Uhr: LMS Bad Goisern zu Gast beim Freien Radio Salzkammergut
Gemeinsame Sache machen für den Schulradiotag 2016 im Salzkammergut die Nachmittagsbetreuung der NMS und die LMS Bad Goisern mit dem Freien Radio Salzkammergut. Die Kid’s haben im Tonstudio der LMS einige Songs aufgenommen,
sich Geschichten ausgedacht und einige Interviews geführt. Unter anderen mit dem Leiter der LMS, Peter Brugger, über sein Schaffen und Ute Eckhardt über ihre langjährige Erfahrung mit Schulradioprojekten.

10:30 Uhr: Waldorfschule – von uns erklärt –  Agora/Kärnten
Dass die Waldorfschule Klagenfurt auf dem richtigen Weg ist, dieser Meinung
sind Elena, Julian und Timon. Die Waldorfschule Klagenfurt ist eine Schule
mit Zukunft. Auch die aktuellen bildungspolitischen Diskussionen bestätigen
dies. Schließlich wird vieles, was an der Waldorfschule Klagenfurt längst
selbstverständlich ist, als wichtiges Zukunftsthema gerade „neu“ entdeckt.
Die drei Schulsprecher erzählen über Ihre Erfahrungen mit der
Waldorfpädagogik, Fremdsprachen, Praktika, Matura, Schulrat u.a. , und
räumen mit weitverbreiteten Vorurteilen auf.

11:00 Uhr: Magazin LIVE – RadioigelRadio Helsinki
Manuel und Corinna präsentieren „Soziales Miteinander – Kunst und Inklusion“,
Manuel und David besuchen einen Zirkus im Turnsaal, Wolfgang und Florentina haben die Radiomoderatorin Christine Guzelnig interviewt. Victoria spricht über Musikarbeit und Musiktherapie in und ausserhalb der Schule. Mariam wird Gitarre spielen. Sabine: „Rock the Funkhaus!“ – Ein Workshop mit der „Produktionsschule Graz-Elisabethinergasse“. —– Seit einem Jahr gestalten hier SchülerInnen, LehrerInnen und StudentInnen „Radio als Lernform“. Eine gute Gelegenheit am Schulradiotag gemeinsam zu zeigen, was wir so machen: Wir sind Radioigel – das Campusradio der PH-Steiermark und Radio Helsinki das Freie Radio in Graz. 

12:00 Uhr: Maturafach Radio – der Renner am BORG Schoren in Vorarlberg  – Radio Proton
Am BORG Schoren, Dornbirn, konnten 2016 die ersten Schüler*innen das Fach „Radio“ zur Matura wählen. Für das Schuljahr 2016/17 haben sich daraufhin 19 Schüler*innen für „Radio“ angemeldet. Mag. Klaus Peter stößt dadurch an die räumlichen und materiellen Grenzen an seiner Schule. Er hat dieses Unterrichtsfach „Radio“ etabliert. Sein Ziel ist seine Schüler*innen zur kritischen Auseinandersetzung mit der Welt anzuregen und ihre Medienkompetenz zu fördern.Für die Schüler*innen bedeutet „Radio“ Freiraum für Kreativität, direkte Umsetzung von Lerninhalten in praktisches Tun sowie Reflexion der eigenen Lebenswelt.
In der Sendung zu hören sind Mag. Klaus Peter, die Schüler*innen des WPG „Radio“ und eine Sendung des „Schoren-Radio“.

12:30 Uhr: Best of Schulradio  bei Freirad / Tirol
– ein Zusammenschnitt verschiedener Beiträge des Jahres 2016. Natürlich von Schülerinnen und Schülern recherchiert, erarbeitet, diskutiert, produziert, moderiert und vorgetragen. Die Themen sind: “Anschläge auf beliebte Urlaubsziele”, “Rassismus und Intoleranz”, “Lets talk about – Schuluniformen” und “LGBTQIA+”.
Produziert wurden die Beiträge von Schülerinnen und Schülern verschiedener Schulen in Innsbruck im Rahmen von Workshops mit FREIRAD. // 5b Klasse des Bundesrealgymnasium Adolf-Pichler-Platz/ 7. Schulstufe des Katholischen Oberstufenrealgymnasiums in Innsbruck, Moderation: Simon Pilger / Footballakademie Innsbruck, Gestaltung: Mira Kugler, Freies Radio Innsbuck

13:00 Uhr: Menschen im Umgang mit Tieren – Radio B138, Kirchdorf an der Krems
Der Beitrag kommt von den 1. Klassen der GABE des Stiftsgymnasiums Schlierbach und ist im Unterrichtsfach Kreativ und Natur entstanden. Die 15 Schülerinnen und Schüler gehen der Frage nach, wie Menschen mit Tieren umgehen und widmen sich mit kritischem Blick den Themen Tierquälerei, Tierversuche und der Haltung von exotischen Tieren als Haustiere

13:30 Uhr: Titelsuche ? – HLW  Schulzentrum Eybnerstraße St.Pölten – Campus- & City Radio 94,4 , St. Pölten
Wie findet man ein passendes Thema für eine Radiosendung? Welche Musik passt zum Inhalt? Was muss man beim Präsentieren einer Live-Sendung beachten? Die Schülerinnen des Kreativfachs „Radio“, die jeden Freitag von 8-9 Uhr die Sendung „Radio macht Schule“ auf „Campus- & Cityradio 94,4“ gestalten, reflektieren den Entstehungsprozess einer Radioshow.

14:00 Uhr:  Die 2C des BRGOP im YouTube-Fieber – Radio OP, Oberpullendorf
Welche Gefahren lauern auf YouTube? Wer sind die coolsten YouTuber/innen? Wie lange gibt es YouTube? Wie erstellt man einen YouTube Kanal? Wie wird man als YouTuber/in erfolgreich? Wird YouTube Snoir zum Welterfolg verhelfen und macht Mathe auf YouTube schön? – Wir, die 2C des Gymnasiums Oberpullendorf, haben uns mit Fragen wie diesen beschäftigt und dabei viel über YouTube und YouTuber/innen herausgefunden. In unserer Radiosendung am Österreichischen Schulradiotag 2016 verraten wir dir mehr …

14:30 Uhr: Berufsorientierung – Radiofabrik, Salzburg
In den vierten Klassen der NMS Grödig steht Berufsorientierung auf dem Lehrplan. Im Zuge dieser Berufsorientierung haben die SchülerInnen das Radio genutzt, um nicht nur über das Radiomachen, sondern auch über andere Berufe etwas zu lernen. Denn mit dem Mikro in der Hand ist man gleich viel selbstsicherer, wenn man etwas über den Alltag in verschiedenen Branchen erfragen will. Die entstanden Interviews gibt es zum ersten Mal beim Schulradiotag 2016 zu hören.

15:00 Uhr: Schulradio im Freien Radio Freistadt
Das Freie Radio Freistadt (FRF) arbeitet seit vielen Jahren mit Schulen aus der Region zusammen. Die Sendung vom FRF besteht aus drei Beiträgen – die gesamte Klasse 3BK der Handelsakademie Freistadt hat ein Hörspiel zum Thema Mobbing produziert. Mit den Stimmen von SchülerInnen, LehrerInnen und Eltern wird ein fiktiver Fall eines gemobbten Schülers dargestellt. // Mit Medienmanipulation setzt sich der Beitrag von Schülern der HLK Freistadt auseinander. // Seit 2003 betreibt das Gymnasium Freistadt den schuleigenen Sender „Radius 106,6“. Einzelne Sendungen werden auch vom FRF übernommen. In ihrem Beitrag setzen sich Schülerinnen und Schüler, sowie Absolventinnen und Absolventen mit den Chancen die ein Schulradio bietet auseinander.

15:30 Uhr: Die Europaschule On Air – Radio FRO/Linz
Die Europaschule macht sich Gedanken über das Radio und seine Geschichte.
Im zweiten Teil gibt es ein Hörspiel.

16:00 Uhr: Mit 9 On Air – Radio Y / Hollabrunn
Klemens Rösler ist mit 9 Jahren der bei weitem jüngste Zugang bei den SendungsmacherInnen im Team von radioYpsilon. In diesem Beitrag stellt Klemens sich und sein Umfeld vor: Schule, Familie, Freunde und Interessen. Wir freuen uns, dass „Radiomachen“ bei radioYpsilon dazu zählt.

16:30 Uhr: Schulradiotag 2016 – ein Rückblick – Live aus dem Freequenns-Studio / Liezen

17:00 Uhr Sendeschluß
Nach oben

Schulradiotag 2016

Schulradiotag 2016 – zum ->PROGRAMM  – Jingle:

Plakat Schulradiotag 2017Liebe DirektorInnen /ProfessorInnen / LehrerInnen!

Es muss nicht immer Weihnachten sein, um das bekannte „Alle Jahre wieder …“ anzustimmen, auch unser in diesem Jahr zum vierten Mal über den Äther gehender österreichweiter „Schulradio-Tag“ am 28. November 2016 zählt zu diesen bekannten, wenn auch noch jungen Traditionen. Die Freien Radios in Österreich – 14 an der Zahl – wollen an diesem Themen-Tag auf die Kooperationen von Schulen und Radios im Bereich der Medienpädagogik verstärkt hinweisen, von 9 h bis 17 h (durchgehend) werden dazu eigens für diesen Tag gestaltete halbstündige Sendungen als Beispiele der von uns betreuten Projekte/Workshops vorgestellt.

Gastgeber des Schulradio-Tages ist diesmal Radio Freequenns, das freie Radio im Ennstal – „Live“ aus dem Studio in Liezen, weitere direkte Zuschaltungen und „Live“-Produktionen kommen aus Graz – Radio Igel/Radio Helsinki – und Radio Agora in Klagenfurt/Celovec (in slowenischer Sprache mit übersetzten Zusammenfassungen) und werden durch vorproduzierte Sendungen ergänzt. Vorrangiges Ziel dieses Aktionstages ist es, die Vielfalt der Möglichkeiten zu zeigen, das Medium „Radio“ bzw. „Audio“ im Unterricht einzusetzen und daraus verschiedene umfangreiche Fähigkeiten bei den SchülerInnen und Schülern (weiter)zuentwickeln.

Wir würden uns freuen, wenn Sie im Lehrkörper auf diesen Tag hinweisen könnten, eventuell auch ausschnittsweise im Unterricht bzw. als „Hausaufgabe“ zuzuhören und danach angeregt darüber zu diskutieren und vielleicht auch – soweit möglich – mit einem dieser Radios Kontakt aufzunehmen.

Das PROGRAMM des Schulradiotages 2016.