#11: Was geht?

Erfahrungsaustausch zur Durchführung von Video/TV Workshops im Rahmen der Bildungsarbeit. Welche Faktoren führen zu Erfolg oder Misserfolg in der aktiven Medienarbeit mit TV/Video?

Format: Gesprächsrunde
Angebot von: Markus Weisheitinger-Herrmannn
Dauer: 60 min.

#12: Weltraum als Allroundthema für AV-Medien

Im Rahmen des Projektes „Mission X / Train Like An Astronaut“ entstanden ein von den Kindern selbst verfasstes Buch, dazu ein Hörspiel, ein Film im zwischendurch stattfindenden Theater-Workshop, der gleich thematisch integriert wurde … ein spannender Bericht über ein multi-mediales Projekt, das unglaublich viele Lernfortschritte in einer 3. Klasse Volksschule ergab

Format: Präsentation mit Gespräch
Angebot von: Richard Cieslar
Dauer: 60 min.

#13: Medienarbeit an den Pädagogischen Hochschulen

Welche Chancen und Möglichkeiten bietet der neu beschlossene und ab dem kommenden Schuljahr umzusetzende Lehrplan der verbindlichen Übung „Digitale Grundbildung„. Eine Gesprächsrunde über die aktuellen Entwicklungen in der LehrerInnenaus- und -fortbildung. Mögliche Kooperationsfelder der PHs mit den Freien Medien. Gibt es clusterübergreifende Angebote?

Format: Diskussion
Angebot von: Christian Berger
Dauer: 45 min.

#14: Dem eigenen Lehrstil auf der Spur

Durch den Workshop soll ein Raum geschaffen werden, um über die Möglichkeiten didaktischer Selbstreflexion zu sprechen. Dabei werden Elemente der Lehr-Lernphilosophie kurz angesprochen, um dann konkrete Gewissheiten im Rahmen einer Übung zu reflektieren und zu diskutieren.

Format: Workshop
Angebot von: Lisa DAVID
Dauer: 60 Min.

Weitere Ausführungen und Forschungsergebnisse:
David, Lisa (2016): Erfolg als Professionalitätsmerkmal? Strukturmerkmale didaktischer Selbstreflexion von Lehrenden in der Erwachsenenbildung. In: ZFW – Report. Ausgabe 39, Heft 3, S. 349-364. Wiesbaden: Springer

Programm / Ablauf Fachtagung 2018

Die Fachtagung dient vor allem dem Erfahrungsaustausch von ExpertInnen.  Der Ablauf folgt den Interessen der TeilnehmerInnen, die dazu eingeladen sind, Ateliers zu anzubieten. Ateliers können thematische Gesprächsrunden, Präsentationen oder auch Hand On Workshops sein. Die bisherigen Atelierangebote sind hier abrufbar.
Das Programm wird bis zur Tagung kontinuierlich aktualisiert. Vorerst gibt es folgenden zeitlichen Ablauf . Der endgültige Zeitplan ergibt sich vor Ort.

Sonntag 27.5.2018

ab 12:00 Check In, Ankommen AG Schulradio

14:00 -17:00 Treffen der AG Schulradio
Seminarraum 2 – nur MitarbeiterInnen Freie Medien

ab 17:00 Check In, Ankommen restliche TeilnehmerInnen
18:00 Uhr Abendessen (Voranmeldung erbeten)

19:00 Begrüßung – Erstellung des Tagungsplanes
Bürglsaal – alle TeilnehmerInnen

20:00 Plenum – Kamingespräche mit internationalen Gästen
Bürglsaal – alle TeilnehmerInnen

Montag 28.5.2018

09:30 Startplenum
Bürglsaal – alle TeilnehmerInnen

10:00 Ateliers Runde 1
Bürglsaal: Neues aus dem bmwf
Seminarraum 2:
Gruppenraum 3:

10:45 Open Space

11:00  Ateliers Runde 2
Bürglsaal:
Seminarraum 2: Online Session – wevideo /EDIT
Gruppenraum 3:

12:00 Open Space

12:30 Mittagessen

15:00 Ateliers Runde 3
Bürglsaal:
Seminarraum 2:
Gruppenraum 3:

15:45 Open Space

16:30 Ateliers Runde 4
Bürglsaal:
Seminarraum 2:
Gruppenraum 3:

17:15 Open Space

18:00 Plenum

18:30 Abendessen

Dienstag  29.5.2018

9:30 Open Space

10:30 Plenum Reflexion
Bürglsaal – alle TeilnehmerInnen

11:30 Gruppenmeetings

13:00 Mittagessen (nach Voranmeldung)

14:00 Tagungsende