Net-1 Schreibwerkstatt – auf dem Weg zur Publikation

net1Zutaten für net-1 Schreibwerkstatt: 30 net-1-Akteur/innen, 1 Gerda Sengstbratl, 1 Methode, 1 gemeinsames Ziel, viele Erfahrungen, Papier und Stifte, 1 Portion Humor und Mut

„Schreiben liegt in der Natur des Menschen!“ – So lautete das Motto, unter dem sich 30 net-1-Akteur/innen im späten Februar erstmals zusammenfanden, um ihre Reflexionen und Ideen in einer bewegten net-1-Schreibwerkstatt frei fließen zu lassen. Bereits einige Tage zuvor waren sie durch einen Brief von Gerda Sengstbratl, Lehrerin und Autorin, auf das Abenteuer des gemeinsamen Schreibens eingestimmt worden. In der anregenden Atmosphäre des Hotels Strudelhof ging es alsbald zur Sache: Gerda Sengstbratl, ganz Meisterin ihres Metiers, steuerte den zweitägigen Prozess mit überraschenden Impulsen und begleitete die (Neo-)Autor/innen beim Schreiben auf einfühlsame Art und Weise. Die Methode des Free-Writing nach Julia Cameron ermutigte die Schreibenden, ihre inneren Bilder handschriftlich zu Papier zu bringen und den verflixten „inneren Zensor“ in die Schranken zu weisen. Bald legte sich eine emsige Stille über den Raum, untermalt vom gleitenden Geräusch der Stifte auf dem Papier. Die noch warmen Rohversionen wurden einander vorgelesen und  schriftliche Rückmeldungen dazu verfasst. Im Dialog über Spannendes, Ausbaufähiges und Bewegendes wurden Spuren durch die Texte gezogen und der Geschmack am Schreiben gefunden …

Gegenstand des assoziativen Heranpirschens an lebendige Texte für die Publikation von net-1-Projekterlebnissen waren die persönlichen Erfahrungen aus dem gelebten Prozess an der Schule, im Projekt und in der Projektfamilie.

Im Rahmen dieser Schreibwerkstatt und in den Wochen danach entstanden zahlreiche Texte … mehr dazu auf der Webseite von net-1

Impressionen:

[flashvideo file=http://podcampus.phwien.ac.at/archiv/getFile.php/fid__525mf487__.mp4 /]
Quelle: PH Wien Podcampus Archiv

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.