Niki Glattauer liest an der PH Wien

glattauerDie ÖH/PH Wien lud ein: Ein übervoller Saal erwartete Niki Glattauer bei seiner Lesung („Pisa Lüge“, „Der engagierte Lehrer und seine Feinde“ /Verlag Ueberreuter) an der PH Wien. Unterhaltsames will er Vortragen und eine Schuldiskussion möchte er eher hier vermeiden, denn die „hinterlässt zumeist frustrierte Menschen“.

…und er erfüllt die Erwartungen. Politische Diskussionen lassen sich allerdings nicht vermeiden. Er spricht sich jedenfalls für eine Gemeinsame Schule für alle aus – und das darf nicht in Ettikettenschwindel münden, sondern muss eine Heterogenisierung der  Klassen bewirken. Ghettoschulen – wie immer geartet – sind keine Lösung. Fortsetzung folgt.

Weiterführende Links: Niki Glattauer im Interview zum BildungsvolksbegehrenVortrag auf bildungs.tv

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.