PH Wien Podcampus: AV-Archiv und Blogs

Der technische Hintergrund des PH Podcampus sind die Archivsoftware „Stream On The Fly“ (SOTF)  und WordPress MU (WPMU) -beides sind Open Source Produkte.

Warum ein eigenes Archiv – auch in Blogs können Audio- und Videodateien eingebunden und präsentiert werden?

Die Archivsoftware ermöglicht den Upload von Audio- und Videofiles sowie eine standardisierte Metadateneingabe. Letzteres ermöglicht auch umfangreiche Suchfunktionen im Archiv. Dies wird vor allem dann wichtig, wenn das Archiv umfangreicher wird und doch das Auffinden von bestimmten Beiträgen leicht möglich sein soll.

Die Beiträge werden einzelnen Archiven oder auch Serien zugeordnet. Jedes Archiv, jede Serie erzeugt automatisch RSS und Podcastfeeds.

Die Nutzung der archivierten Beiträge steht frei zugänglich im Internet (Open Content) allerdings anders als bei You Tube oder ähnlichen Plattformen gibt es im Podcampus Archiv eine redaktionelle Betreuung. Hier veröffentlichte Beiträge sind sowohl in Bezug auf die Nutzungsrechte als auch auf ihre inhaltliche Relevanz von der Podcampus Redaktion überprüft.

Die archivierten Beiträge können sehr einfach in andere Applikationen des Virtuellen Campus (Lernplattform, e-portfolio, Blog) der PH Wien eingebunden werden. Damit wird mehrfaches Uploaden und Traffic vermieden.

Die Blogs auf dem PH Wien Podcampus Server bieten den ProduzentInnen die Möglichkeit Ihre Produktionen besser zu präsentieren und auch mittels Kommentarfunktion zu diskutieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.