Tutorials – selbst gestalten

Im  Seminar „Grundlagen der Arbeit mit digitalen Medien“ haben wir uns unter anderem auch mit Videotutorials beschäftigt. Sind solche Tutorials, die in der Zwischenzeit zu Tausenden im Internet zu finden sind eigentlich brauchbar? Oder was macht brauchbare Tutorials aus? Anleitungen für Computerprogamme, Tanzschritte, Kunststücke mit Würfeln, Bleistiften oder sonstigen Gegenständen oder auch Anleitungen zum Schminken um wie Barbie auszusehen, sind nur einige der Themen, die auf Youtube immerhin mehrere Millionen Zugriffe aufweisen. Mich würde interessieren, wer sich denn sowas ansieht oder auch wem es konkret geholfen hat. Kann mensch dieses riesige Angebot nutzen oder ists bloss ein Datenfriedhof.

Hier zwei Beispiele aus dem Seminar:

[flashvideo file=http://podcampus.phwien.ac.at/archiv/getFile.php/fid__525mf459__.mp4 /]

[flashvideo file=http://podcampus.phwien.ac.at/archiv/getFile.php/fid__525mf445__.mp4 /]
Quelle:podcampus Archiv

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.