Aufgeblättert – Audioreviews

In Kooperation mit der Bibliothek der PH Wien bietet die Audio-Podcastreihe „Aufgeblättert“ Interviews mit Lehrenden an der Hochschule ergänzend zu deren neuen Publikationen. Rudolf Schönauer (Leiter der Bibliothek an der PH Wien führte diesmal Interviews mit:

1. Dr. Andrea Gerber erläutert im Gespräch mit Rudolf Schönauer das didaktische Konzept des von Ihr überarbeiteten Schulbuches „Mathetiger“ – erschienen im Bildungsverlag Lemberger 2010.Besonders wird von Dr. Gerber auf die Vielfalt verschiedenster Medien und Materialien als Ergänzung zum Schulbuch „Mathetiger“ und die Möglichkeiten für deren gezielten Einsatz im Unterricht hingewiesen. Frau Dr. Andrea Gerber ist Koordinatorin am Fachdidaktikzentrum für Naturwissenschaften und Mathematik an der PH Wien.

[flashvideo file=http://podcampus.phwien.ac.at/archiv/getFile.php/fid__525mf636__.mp3 height=20 /]
Quelle: Podcampus Archiv

2. Dir. Mag.a Silvia Pröll erläutert im Gespräch mit Rudolf Schönauer Ihren Beitrag „Schulkultur als Führungsaufgabe“ – erschienen in der von der Pädagogischen Hochschule Niederösterreich 2009 veröffentlichten Publikation „Schulkultur“. Die Autorin veranschaulicht die facettenreichen Aufgaben der Schulleitung, die in der Praxis von der Erfüllung der vorgegebenen Managementaufgaben bis zur Verantwortung das Schulklima und die Schulkultur positiv zu beeinflussen reichen.

[flashvideo file=http://podcampus.phwien.ac.at/archiv/getFile.php/fid__525mf638__.mp3 height=20 /]
Quelle: Podcampus Archiv

3. DDr. Elisabeth Monyk erläutert im Gespräch mit Rudolf Schönauer Hintergrundinformationen zum Schulbuch „Geschichte für alle“ – erschienen im Verlag Olympe 2009. DDr. Monyk erörtert weiters im Zusammenhang mit dem Schulbuchangebot des Verlages Olympe Ihre Sichtweise von innovativen Unterrichtsmaterialien und Schulbuchkonzepten, die den „Spaß am Lernen“ fördern.

[flashvideo file=http://podcampus.phwien.ac.at/archiv/getFile.php/fid__525mf640__.mp3 height=20 /]
Quelle: Podcampus Archiv

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.