I-Museion

Ein besonderes Schulprojekt ist das des Wahlpflichtgegenstands GESCHICHTE 7. Klasse und 8. Klasse (beginnend Schuljahr 2013/14) des BRG/BORG Kirchdorf. Das Projekt wird medienpädagogisch vom (:>zmb<:) beraten und begleitet.

Das Schulprojekt “SchülerInnen machen I-Museion” hat die Produktion eines Audioguides zu einzelnen Objekten des Linzer Schlossmuseums als Ziel. Die Objekte haben sich die SchülerInnen selbst ausgewählt. Der Weg zum Audioguide führt über die Recherche- und Medienarbeit zur Auseinandersetzung mit historischem Wissen und aktueller dokumentarischer Medienproduktion hin zum Kennenlernen des wissenschaftlichem Arbeitens und medialer Kommunikationsformen.

Die Arbeit der SchülerInnen wird über ein Weblog dokumentiert, das gruppenübergreifend die Möglichkeit bietet sich über den Fortgang zu informieren , Wissen gemeinsam zu nutzen und Ergebnisse zu diskutieren.

Welche technischen Ressourcen sind notwendig? Welche Kenntnisse und Fertigkeiten benötigen die LehrerInnen, um ein solches Projekt umzusetzen? Welche Fortbildungsangebote lassen sich daraus ableiten? Wie kann eine Kooperation zwischen Schule und Museum funktionieren? Welche medialen Formen eines Audioguides sind möglich?
Ziel des (:>zmb<:) ist es die erforderlichen Rahmenbedingungen zu erforschen und eine Methode der multimedialen Arbeit zu entwickeln und zu beschreiben. Das Praxisprojekt ergänzt somit auch das Forschungsprojekt „Audioproduktion als Lernform“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.